Durch die „Nacht der Museen“ mit Daniel Brühl

Ein besonderes Highlight in der diesjährigen „Nacht der Museen“ in Düsseldorf kündigt sich an: Der beliebte Schauspieler und neuerdings auch Autor Daniel Brühl wird im Haus der Architekten aus seinem Buch „Ein Tag in Barcelona“ lesen.

Der 35-jährige deutsch-spanische Schauspieler („Good Bye, Lenin!“) stammt aus der Katalanen-Metropole. In „Barcelona“ streift er einen ganzen Tag durch seine Heimatstadt: vom Tibidabo über die von den Touristen heimgesuchten Ramblas bis zu seinem lauschigen Lieblingsviertel Gràcia. Er erinnert sich an seinen andalusischen Opa, an sommerliche Gelage mit Crema catalana und an Marie, seine erste Liebe. Brühl erzählt von zufälligen Begegnungen, kleinen Abenteuern, Lieben und Lachen. Spazieren, flanieren, feiern - das kann man nirgendwo so gut wie in Barcelona, sagt Daniel Brühl.
Die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen beteiligt sich traditionell an der Nacht der Museen. Als Ausstellung wird im diesem Jahr im Haus der Architekten der Förderpreis der Stiftung Deutscher Architekten präsentiert. Für den musikalischen Rahmen sorgt die Band „Acoustic Sax“ mit dem Besten aus Rock und Pop der letzten 40 Jahre unplugged.

„Nacht der Museen“, 20.04.13, ab 19.00 Uhr, im Haus der Architekten (Zollhof 1, 40221 Düsseldorf-Medienhafen).

Quelle: http://www.aknw.de/aktuell/detailansicht/artikel/durch-die-nacht-der-museen-mit-daniel-bruehl/

Zurück

Aktuelles

Veranstaltungen

Mar 06 "Liebes(t)räume" - 13. Kinoreihe "Architektur und Film"

Details

Apr 20 Durch die „Nacht der Museen“ mit Daniel Brühl

Details